Corona Krise Hochzeitsdienstleister

Corona-Krise: Hilfsguide für Unternehmen

Liebe DienstleisterInnen der Hochzeitsbranche,

das Team vom Wedding Market Leipzig möchte euch in der Zeit der Corona-Krise unterstützen. Wir haben deshalb einen Step by Step Guide erstellt, der euch dabei helfen soll, euer Unternehmen erfolgreich durch die Krisenzeit zu navigieren. Ihr findet hier eine Übersicht über die wichtigsten Schritte, sowie weiterführende Links zu wertvollen Informationen.
Weitere Infos für Brautpaare haben wir hier in einem Hilfsguide gesammelt.

 

Step 1: Lage analysieren und finanziellen Support abklären.

ersparnisse, finanz, finanzenDas Wichtigste ist, zunächst eure Situation zu analysieren. Daran anknüpfend könnt ihr abklären, ob und welche finanzielle Unterstützung für euch in Frage kommt. Es gibt zahlreiche Hilfsfonds, Kredite und Sofortmaßnahmen von Freistaat und Bund, die Unternehmer und Selbstständige durch die Corona-Krise tragen sollen.
Einen Überblick über die wirtschaftlichen Hilfemaßnahmen, die ihr in der Krisenzeit in Anspruch nehmen könnt, findet ihr auch auf der Seite des Unternehmerverband Sachsen e.V. und auf gruendernest.com.
Kreatives Sachsen bietet eine telefonische Krisenberatung für Soloselbstständige und Unternehmer der Kultur- und Kreativwirtschaft an. Außerdem gibt Unternehmer und Investor Christian Vollmann in diesem Beitrag 10 wichtige Tipps für junge Unternehmen.

 

Step 2: Kreativ werden.

Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen. Jetzt heißt es, kreativ zu werden und vor allem Querdenken ist nun von Bedeutung. Folgende Fragen sind wichtig:

  • Welche Möglichkeiten gibt es, auch weiterhin für eure KundInnen da zu sein?
  • Welche eurer Dienstleistungen könnt ihr online anbieten?
  • könnt ihr in der Zeit der Corona-Krise andere Dienste anbieten?

Social Media bietet zahlreiche Möglichkeiten über neue Formate nach außen zu treten. Podcast, Live-Stream, Online-Coaching: wie könnt ihr eure Dienste neu aufbereiten?
Vielleicht ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt, einen Online-Shop auf eurer Website oder z.B. über Etsy einzurichten.
Falls ihr es noch nicht macht, bietet Gutscheine an. Das geht ganz unkompliziert online, z.B. via saveyourlocals.org. Außerdem steigern Gutscheine die Vorfreude auf die Zeit nach der Corona-Krise.
Holt euch personelle Unterstützung, indem ihr ein Praktikum anbietet. Da auch Universitäten momentan geschlossen sind, suchen gerade jetzt viele Studierende nach Möglichkeiten ihre Fähigkeiten trotzdem weiter auszubauen.

 

Step 3: Wenn möglich, Home Office einrichten.

arbeitsplatz, aufsicht, balanceInformiert euch zunächst zum geltenden Arbeitsrecht in Bezug auf die Corona-Krise.
Auch für die Einrichtung des Home Office gibt es finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten über das Förderprogramm ‚go digital‘.
Außerdem will die Arbeit im Home Office gut vorbereitet sein, damit sie nicht im Chaos endet.
Überlegt euch genau, welche Aufgaben von Zuhause aus erledigt werden können und welche nicht. Außerdem ist eine klare Aufgabenverteilung wichtig. Es gibt zahlreiche Online-Tools und Apps wie z.B. Asana, die euch helfen den Überblick zu bewahren. Organisiert die Kommunikation eures Teams, indem ihr euch z.B. auf ein Kommunikationsmittel und feste Zeiten einigt.

 

Step 4: Community nutzen.

Und dieser Punkt ist ein ganz entscheidender, denn alle Selbstständigen und Unternehmenden der Branche haben durch die Corona-Krise zur Zeit mit großen Problemen zu kämpfen. Gegenseitige Unterstützung ist nun um so wichtiger.
So bietet z.B. das Fotografen-Duo Julia&Gil kostenlose Video-Beratung für andere FotografInnen an, um sie bei der Gestaltung ihrer Onlinepräsenz zu unterstützen.
Informiert euch in Facebook-Gruppen und auf Instagram, denn viele Kreative bieten jetzt kostenfrei ihre Fähigkeiten an.
Außerdem ist das eine gute Möglichkeit in Austausch zu treten und Ideen und Lösungsansätze miteinander zu teilen.
Local-heroes-leipzig.de bündelt eine Übersicht kleiner Leipziger Unternehmen, die zum Erhalt ihrer Existenz jetzt besonders auf Support angewiesen. Lasst euch ebenfalls dort listen.

 

Wir sitzen alle im selben Boot und nur gemeinsam können wir diese Krisenzeit überstehen. Wir hoffen, euch mit diesem Guide zur Seite stehen zu können. Ihr habt noch weitere Fragen, Ideen und Anregungen, die hier unbedingt stehen sollten? Dann schreibt uns unter mitmachen@wedding-market.de!

Euer Wedding Market Leipzig

 

Post a Comment

Herzlich Willkommen beim Wedding Market
deine Online Plattform für nachhaltige und ganzheitliche Liebesthemen. Du möchtest uns in den nächsten Monaten beim launch der neuen Homepage begleiten und mehr über Reatreats & alle Angebote zum Thema Liebe und unser neues Partnerprogramm erfahren, dann trag dich ein und erhalte unseren LOVE LETTER direkt in dein Postfach.
Keine Sorge, wir versenden keinen Spam und schützen deine Daten.